Alles über Möhren und Karotten - meine-möhren.de
 
Hans Brocker Kg Willich
Hans Brocker Kg willich Hase
Kids Corner und mehr

Qualität

„Unser Ziel ist, Möhren sorgfältig und gewissenhaft zu produzieren und zu behandeln. Sie gehören zu den ersten Nahrungsmitteln für Babys und spielen in der Schonkost eine wichtige Rolle, daher ist beste Qualität geboten. Wir sind uns bewusst, dass wir ein wichtiges Produkt als Erste in den Verkehr bringen, und tun täglich alles, damit unsere Abnehmer und schließlich die Verbraucher jederzeit rundum zufrieden sind. Wir kontrollieren die Qualität auf allen Stufen im gesamten Prozessablauf auf höchstem Niveau.“ – Peter Boley, Qualitätsmanagement

VOR DER AUSSAAT

Für die Möhrenkultur suchen wir nur die „besten Böden“ aus. Eingelagerte Möhren stammen von lehmhaltigen, schweren Lössböden. Nachhaltige Fruchtfolgen ohne Gemüsevorfrüchte sorgen für einen geringen Krankheitsdruck. Regelmäßige Bodenproben fördern eine bedarfsgerechte Düngung und eine optimale Kulturführung der Möhre.

IM WACHSTUM

Regelmäßig wiederholte Kontrollen erleichtern Entscheidungen, wie Wasserversorgung und Nährstoffanpassung im Boden verbessert werden können. Wir überprüfen zudem kontinuierlich Rückstände, Boden und Möhren, um eine durchgehend hervorragende Qualität zu sichern.

BEI DER VERARBEITUNG

Stündliche Qualitätskontrollen nach den Vorschriften der UNECE-Norm für Möhren sowie nach Einhaltung der Gewichtsvorgaben gewährleisten, dass das Produkt sicher und in optimalem Zustand den Kunden erreicht. Alle Prozesse zielen auf den besten Geschmack von den guten Böden hin.

BEI IMPORTWARE

Die Hans Brocker KG hat hohe hauseigene Qualitätsansprüche. Von diesen weichen wir auch für die Möhren, die wir im Ausland ankaufen, um die Versorgungslücke aus der nationalen Produktion von einem Monat pro Jahr zu schließen, in keiner Weise ab.

RÜCKVERFOLGBARKEIT & LABORUNTERSUCHUNGEN

Jede Möhre ist in ein System eingebunden, welches den Weg vom Feld bis zum Verbraucher rückverfolgbar macht. Es lässt sich bei jeder Verpackung nachvollziehen, wo die Möhre angebaut, wann und an welcher Maschine sie verpackt und wie lange sie an welchem Ort gelagert wurde. Hierzu gehören auch die komplette Darstellung jedes Feldes über Google Earth Daten und Containertracking Systeme bei Importware. Mit ca. 600 Laboruntersuchungen können wir sicherstellen, dass jedes Feld, auf dem Möhren für unser Unternehmen wachsen, vorab von akkreditierten und QS-anerkannten Laboren buchstäblich „unter die Lupe“ genommen wurde.

ZERTIFIZIERUNG

Alle konventionell erzeugten Möhren werden nach zertifizierten Richtlinien von QS oder QS GAP angebaut. Pro Planet-Richtlinien werden seit dem Jahr 2012 erfüllt und auch angewendet.

Alle Bio-Möhren sind nach den Vorgaben von Global GAP, zusätzlich nach der EG-Öko-Verordnung 834/2007 sowie nach den Richtlinien eines Bio-Anbau-Verbands zertifiziert.

Das Handelsunternehmen Brocker Möhren GmbH & Co. KG ist nach IFS Broker, QS sowie nach den Richtlinien der Öko-Verordnung zertifiziert.

Der Produktions- bzw. Abpackbetrieb Hans Brocker KG selbst ist nach IFS Food und QS sowie nach den Richtlinien der Öko-Verordnung und nach Naturland-Richtlinien zertifiziert. Der Hygienestand entspricht den Erfordernissen des HACCP Konzeptes.